Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Der Hauptausschuss hat getagt

28. August 2014
Jana In der SVV

Zum weiteren Vorgehen nach dem erfolgreichen Bürgerbegehren zur Garnisonkirche Potsdam

Die gestrige Hauptausschussitzung hat uns Informationen zur Garnisonkirche und dem erfolgreichen Bürgerbegehren hinsichtlich seiner rechtlichen Möglichkeiten gebracht. Der Oberbürgermeister wird in der nächsten Sitzung des Stiftungsrates einen Antrag stellen, die Stiftung zum Aufbau der Garnisonkirche aufzulösen. Seine in der Presse heute nachzulesenden Aussagen, die "Absurdität der Situation betreffen", möchte ich hier nicht weiter kommentieren. Er hat einen Auftrag von der Stadtverordnetenversammlung erhalten, welchen er umzusezten hat. Das Anliegen der LINKEN, eine Bürgerbefragung durchzuführen, wurde von mir erneuert. Nur in einer Befragung aller Potsdamerinnen und Potsdamer sehe ich die Chance, ein ehrliches Meinungsbild zu diesem Vorhaben zu erhalten. Die vom Oberbürgermeister erwähnte Intensivierung eines Bürgerdialogs ist einer Befragung voran zu stellen. DIE LINKE ist seit Beginn der Diskussionen um den Wiederaufbau der Kirche als Versöhnungszentrum immer aktiv dabei gewesen und wird sich auch weiterhin daran beteiligen.

http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Wiederaufbau-der-Garnisonkirche/Jann-Jakobs-in-der-Zwickmuehle

http://www.pnn.de/potsdam/886701/

Neuer Kommentar

0 Kommentare


Archiv

2017 (1)

Januar (1)